16. Juni 2011 von Marcus Goldhahn

© Sandra Ludewig / Universal Music 2011
© Sandra Ludewig / Universal Music 2011

„Wow! Verdammte Axt, ist das geil! Dankeschönst. Leni.“

 

Mit solchen und anderen aussagen eroberte sie im Sturm die Herzen der Deutschen. Beim Eurovision Song Contest 2010 in Norwegen konnte sie nach langer Zeit den Titel nach Deutschland zurückholen. Die Euphorie dieses Ereignisses wurde bei ihrer Rückkehr nach Hannover gebürtig gefeiert. Und hier schließt das Buch „Lena – Einfach raus und leben“! an. Ein Buch über den Star von Oslo.

 

Lena Meyer-Landrut ist schon etwas ganz spezielles. Ob nun als Sängerin oder als Person oder überhaupt. Sie hat Wiedererkennungswert und das ist etwas was im Musikgeschäft enorm wichtig ist. Lebensnotwendig sogar. Ohne diesen Punkt kann man keine Platten verkaufen. In dem Buch „Lena – Einfach raus und leben!“ beschreiben die Autoren, Michael Fuchs-Gamböck und Thorsten Schatz, die Lena wie wir sie kennen und lieben gelernt haben. Sie zeigen ihre Erfolge und Höhepunkte. Analysieren den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo und geben einen privaten Blick auf Lena. Was natürlich nicht fehlen darf ist ein Auszug ihrer verrückten Sprüche. Zu finden sind diese ab Seite 50.

 

Das Buch gibt einen guten Überblick über Lenas Leben und ihre Karriere. Wirkt dabei aber nicht öde oder langweilig und gibt sich nicht der „Fakterei“ hin. Und für diejenigen denen Kapitel wie „Lena auf dem Weg nach Oslo“, „Das erste Album“ oder „Lenas Zukunft“ zu langweilig sein sollten, gibt es noch, zwischen den ganzen Buchstaben, das ein oder andere Bild zu bestaunen. Am Ende des Buches können die Leser ihr erworbenes Wissen über Lena testen.

 

Fazit

 

Alles in allem eine runde Sache auf 222 Seiten. Ein aufklärendes Buch mit reichlich Bebilderung. Ideal für alle Lena Fans und die die es danach werden oder werden wollen. Auf jeden Fall lernt man bei diesem Buch, was definitiv keine Biografie ist, etwas über das Leben von Lena Meyer-Landrut. 

 


 
 

Lena - Einfach raus und leben!

 

Taschenbuch, 240 Seiten11,8 x 18,7 cm
mit 32-seitigem Farbbildteil
ISBN: 978-3-453-64048-1
8,95 9,20 15,50* (empf. VK-Preis) 
Verlag: Heyne

Termine