16. August 2011 von Marcus Goldhahn

© Benedikt Schnermann
© Benedikt Schnermann

Über Musik, Freundschaft und Hamburg

 

„This is the Beginning“. Der erste Song und der Einstieg in das Depütalbum „Mutual Friends“ von BOY. Der Name der Band scheint auf den ersten Klang ein typisches Klischee für eine „Jungs-Band“ zu sein. Wie ihr euch sicherlich schon denken konntet ist das nicht der Fall. Bei BOY handelt es sich um zwei Frauen. Zum einen Valeska Steiner und zum anderen Sonja Glass. Valeska aus Zürich und Sonja aus Hamburg trafen sich eines Tages und beschlossen nach einer Kennlernphase zusammen ihren musikalischen Weg zu beschreiten. Zugegeben das klingt ein wenig nach Märchenstunde, immerhin ist dabei etwas anständiges bei raus gekommen. Der Musik wegen ist Valeska ebenfalls nach Hamburg gezogen.

 

Man könnte jetzt spöttisch behaupten, dass Frauen, neben einparken, keine Musik machen könnten. Allerdings wäre das bei BOY eine Beleidigung. Denn Valeska und Sonja präsentieren hier ein abwechslungsreiches Pop-Album mit „Up“ and „Downs“. Der aufmerksame Lauscher wird die Liebe zum Detail und der Musik sicherlich heraushören. Die Instrumente wurde alle, bis auf das Schlagzeug, von BOY selbst eingespielt. So entstand ein eher ruhiges, verträumtes und doch abwechslungsreiches musikalisches Stück Kreativität.

 

Wir konnten bereits in „Mutual Friends“ reinhorchen. Den ein oder anderen Ohrwurm von „Drive Darling“ oder „Oh Boy“ haben wir bereits. Gott sei Dank bietet da der Song „Waltz for Pony“ Gelegenheit zum entspannen und nachdenken.

 

Kurz um. Das Album ist am 02. September im Handel erhältlich und verspricht eine gute Abwechslung zu Rihanna, Katy Perry & Co. Im Oktober folgt dann die erste Tour der Damen.

© Benedikt Schnermann
© Benedikt Schnermann

BOY Winter-Tour 2011

 

Date

Venue

City

Time

       

12.10

Glanz & Gloria

Osnabrück

21:30

       

13.10

Stadtgarten

Köln

20:30

       

14.10

Yellowstage (Hazelwood-Studio)

Frankfurt

21:30

       

15.10

Kulturhaus Karlstorbahnhof

Heidelberg

19:30

       

18.10

Parterre

Basel

20:00

       

19.10

Bleu Lézard

Lausanne

20:00

       

20.10

Mascotte

Zurich

20:00

       

21.10

MàD

Geneva

20:00

       

23.10

Stanzerei

Baden

20:00

       

24.10

B-72

Wien

21:00

       

25.10

59:1

München

21:30

       

26.10

Schocke

Stuttgart

21:00

       

27.10

Groove Station

Dresden

21:00

       

28.10

Comet Club

Berlin

21:00

       

29.10

Tower Musikclub

Bremen

21:00

       

30.10

Uebel & Gefährlich Turmzimmer

Hamburg

20:00

 

 

Termine