14. April 2011 von Marcus Goldhahn 

Foto: Marcus Goldhahn
Foto: Marcus Goldhahn

Gelungener Auftakt in Berlin

 

Die o2 World ist Dunkel. Die Band fängt an zu spielen und die Fans jubeln. Lena betritt die Bühne und die Show beginnt. Zu ihrer Auftakttour beginnt sie mit ihrem Song „Not following“. Im Laufe des Abends wird sie 18 weitere Songs spielen und drei Zugaben geben. Die Mischung aus ihren beiden Alben „My Cassette Player“ und „Good News“ reicht von ruhig, über mysteriös bis hin zu durchgeknallt und die Fans lieben sie dafür. „Lena ist so sympathisch, ich mag sie“. Bereits nach dem zweitem Song „You Can´t Stop Me“ wusste man, dass der Abend ein einziges Erlebnis wird.

 

Für die Fans hielt Lena noch ein absolutes Ass in den Ärmeln. Für diese besondere Premiere durften drei ihrer Fans exklusiv auf die Bühne und es sich auf einer Couch bequem machen. Lena stellte ihren neuen Song „Who´d wanna find Love“ vor. Wie zu erwarten kam dieser besonders gut beim Publikum an. Fast am Ende angelangt - „Mama sagte immer, man sollte aufhören wenn es am schönsten ist. Mama versteht ihr!“ – folgte der Song „Taken by a Stranger“ mit dem sie beim Eurovision Songcontest am 14.05.2011 in Düsseldorf antritt. Die Bühnenperformance gab schon mal einen Vorgeschmack auf das was kommen wird. Die Fans waren sich alles samt einig. „Unsere Lena holt erneut den Titel für Deutschland“. Unter das Publikum mischte sich auch der X-Faktor Teilnehmer Anthony Thet. Irgendwann endete auch dieses Konzert und zwar mit „I like you“. Lena verabschiedete sich mit jeder Menge Konfetti und einem Kuss.

 

Wer dieses Konzert selbst erleben möchte, der sollte sich um Karten bemühen. Lena tourt noch bis 29.04.2011 dort endet die Tour in Köln von wo aus sie direkt nach Düsseldorf zum Eurovision Song Contest fährt. 

 

zur Galerie gehts hier lang

Foto: Marcus Goldhahn
Foto: Marcus Goldhahn

Termine